Freitag, 4. August 2017

3 a/b

Heute habe ich zweimal probiert das Patiententelefon zu erreichen beziehungsweise über das Patiententelefon monika oberndorfer zu erreichen – es ist mir nicht gelungen- heute ist aber nicht der vierte sondern Samstag, der 5. August 2017.

Sonntag der 2. April
seit Wochen kümmert sich niemand aus der Familie richtig um monika oberndorfer : ihr Sohn hat seit Wochen nicht mehr angerufen nicht einmal mehr angerufen, ihre Mutter und monika oberndorfer zwei erwachsene Menschen sind nicht bereit sich in einem persönlichen Gespräch zu verständigen oder zu versöhnen gut Harald oberndorfer geht ein zweimal die Woche mit ihr zu McDonald's essen - heute am Sonntag hat er es durch geschicktes Fragen verstanden, mit Monika nicht essen gehen zu müssen (wer soll denn etwas sagen gegenüber einem krebskranken Menschen wenn dieser behauptet es gehe ihm nicht gut).
Auch ein Telefonat mit Frau brünner hat heute kein zufriedenstellendes Ergebnis gebracht: deswegen beche ich jetzt den Kontakt zu Renate brünner - Monikas Mutter - monikas Sohn und Harald oberndorfer vollkommen und restlos ab. mein nächster Schritt wird wohl sein, mich für eine dauerhafte lösung aller probleme einzusetzen - es tut mir leid.
alle anderen Wege sind in einer Sackgasse versandet.

Immerhin so beschreibt es jedenfalls monika oberndorfer nennt Harald oberndorfer mich nach wie vor einen Kasper . diese Bezeichnung finde ich als kränkend, Kackfrech und vollkommen daneben.
Auch der Hinweis ich bräuchte monika ja nicht in meine Wohnung zu lassen trifft die Situation im Haus nicht. mittlerweile grüßen mich viele Hausbewohner
nicht mehr , denn das Theater , das monika bei nichtöffnen meiner Tür veranstaltet ist an den Wänden zu sehen , am herausgerissenen Lichtschalter und so weiter. All diese Sachen fallen in den Augen meiner Mitbewohner auf mich zurück denn niemand kann sich in die Situation einer Frau oberndorfer hineinversetzen. Zwar hatte ich einigen von ihnen mitgeteilt , worunter Frau oberndorfer leidet , aber Verständnis bei den Nachbarn ist gleich null. Es ist ja viel einfacher , sich einen "Schuldigen " zurechtzuschneidern.
Ich habe es leid, ich ziehe mich zurück.
Es tut mir leid . Für monika.
Monika Betreuung am Montag kommt der Betreuer in die Wohnung am Dienstag hat monika alles vergessen den Namen und was er gemacht hat sie hat ihm aber ihren Ausweis und ihre Gesundheitskarte gehen am Dienstag ruf dann Christian Christian an und sagt dass die Ausweispapiere und Gesundheitskarte im Briefkasten liegen. Monikageht runter und bringt: perso, gesundheitskarte, 20 euro, 1 pck snickers und die anweisung, befehl, alles ins portemonnaie zu tun. Kein liebes wort im brief. Mi 24.05.2017
Was halt fehlt ist die Bankkarte.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Events feb 2018
Friedenskirche ludwigshafen 17.2.-18.2. ausstellung...
buchstabentreu - 13. Feb, 13:37
3 a/b
Heute habe ich zweimal probiert das Patiententelefon...
buchstabentreu - 6. Aug, 07:33
midnight in paris
Die Kritik hat diesen neuen Woody Allan Film hochgelobt,...
buchstabentreu - 22. Okt, 13:25
podcast
ab heute - 23.09.09 - kann ich podcasts herstellen...
buchstabentreu - 23. Sep, 16:12
LA Crash 190805
Sehr lang ist's her, daß man und frau (heute)...
buchstabentreu - 3. Feb, 13:37

Status

Online seit 4924 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Feb, 13:37

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden